Foto: Alpiner Stützpunkt - Schiestlhaus am Hochschwab
Foto: Schiestlhaus

Willkommen auf Nachhaltig Wirtschaften

Aktuell

Highlights der Energieforschung 2016: Die Rolle der Wärmepumpe im zukünftigen Energiesystem.

Die Österreichische Technologieroadmap für Wärmepumpen, Wärmepumpenprojekte aus dem Energieforschungsprogramm des Klima- und Energiefonds sowie Stadt der Zukunft und der IEA-Forschungskooperation des bmvit wurden vorgestellt. Die Vortragsunterlagen stehen zum Download zur Verfügung.

Österreichische Technologieroadmap für Wärmepumpen

Im Rahmen der Roadmap werden das große technologische und wirtschaftliches Potenzial der Wärmepumpen im zukünftigen Energiesystem aufgezeigt und Handlungs­empfehlungen für die nationale Forschungs-, Technologie- und Innovationspolitik sowie für Industrie und Gewerbe entwickelt.

Ankündigung: Strategieprozess "Dialog Energiezukunft 2050"

Einladung zur Teilnahme am Konsultations­prozess für die zukünftige Energieforschung

Interessensbekundung

Jetzt anmelden und über Ergebnisse, aktuelle Veranstaltungen und Möglich­keiten der Teil­nahme informiert bleiben! So einfach geht's ...

Energieforschungsstrategie 2010

Ziel des Strategiepapiers von 2010 war es, die wichtigsten Aspekte einer umfassenden Energieforschungsstrategie zusammen­zufassen, um eine Basis für die notwendige Diskussion von Maßnahmen zur Energieforschung zu schaffen.

Weitere News

Highlights

Programmschwerpunkt Smart Grids des bmvit

Einen interessanten Überblick und aktuelle Informationen über Veranstaltungen, Publikationen, internationale Kooperationen und Forschungsprojekte zum Schlüsselthema Smart Grids finden Sie hier.

(FTI) Forschungs-, Technologie- und Innovations-Strategie Smart Grids 2.0

Im Strategieprozess Smart Grids 2.0 will das bmvit gemeinsam mit den AkteurInnen Mittel­friststrategien und konkrete Aktionspläne für Österreich ableiten.

Kritische Rohstoffe

Die Verfügbarkeit der Energieträger Öl, Gas und Kohle ist bereits seit der Ölkrise in den 1970ern ein vielbeachtetes Thema, während das Risiko der Rohstoffversorgung erst in den letzten Jahren in der Politik und Öffentlichkeit in den Blickpunkt des Interesses rückte. Hohe Preise, starke Preisschwankungen, Liefer­eng­pässe sowie restriktive Handelspolitiken verdeutlichen jedoch die Risiken für die öster­reich­ische Rohstoffversorgung und die Bedeutung einer sicheren Rohstoffversorgung für Produktion und Wachstum.