ERA-NET Bioenergy - 10. Ausschreibung

Die Schwerpunkte der 10. Ausschreibung von ERA-NET Bioenergy "Biobased economy projects focusing on energy use/with energy component" werden vom Energieforschungsprogramm des Klima- und Energiefonds unterstützt.

Weitere Informationen

Österreichische Beteiligung im Rahmen des Energieforschungsprogramms 2015

Das ERA-NET Bioenergy ist ein Netzwerk von nationalen Förderstellen, welche die Entwicklung von Bioenergietechnologien forcieren. Der Klima- und Energiefonds und das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) unterstützen mit ihrer Teilnahme die koordinierte Förderung transnationaler Forschungs- und Entwicklungsprojekte zur nachhaltigen Nutzung von Bioenergie. Am 11. Jänner 2016, 13:00 CET endet die Einreichfrist für die Pre-proposals.

Teilnehmende Länder sind die Niederlande, Österreich, Polen, Schweden sowie die Schweiz.

Das indikative Budget der österreichischen Beteiligung beträgt 1 Mio. Euro. Die maximal beantragbare Förderung für den österreichischen Projektanteil beträgt pro Projekt 1 Mio. Euro.

Zeitplan:

  • ERA-NET Bioenergy Pre-proposal: 11. Jänner 2016, 13:00 CET
  • ERA-NET Bioenergy Full Proposal: 30. Mai 2016, 13:00 CET (nur nach Erhalt einer Einladung zur Full-Proposal-Einreichung durch das Koordinationsbüro von ERA-NET Bioenergy)
  • Nationaler Annex: 31. Mai 2016, 13:00 CET

Ausschreibungsleitfaden (pdf)


top